Tanja Gallei

Privatpraxis für Schmerztherapie

Allergielöschung mittels Laser – Hilfe bei Heuschnupfen und Co.

ALLERGIEN einfach weg Lasern!

Laut einer Forsa-Umfrage sind rund 25 Millionen Deutsche Allergiker. Die meisten Menschen davon reagieren allergisch auf Blüten- und Gräserpollen. Aber auch Nahrungsmittel, Hausstaub oder Insektengift sind häufig auftretende Allergene. Um eine Allergie wieder loszuwerden, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Besonders schonend ist die Laserfrequenz-Therapie.

Individuelle und ganzheitliche Behandlung

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Allergiker in den westlichen Industrieländern stark gestiegen. Als mögliche Ursache gilt ein durch Umweltgifte und Schadstoffe zunehmend geschwächtes Immunsystem. Deshalb hat die Medizin in den letzten Jahren intensiv auf diesem Gebiet geforscht und viele hilfreiche Therapien und neue Medikamente entwickelt. Die Wirkung ist jedoch von Patient zu Patient unterschiedlich.

Neben der Schulmedizin sind bei Allergikern auch alternative Heilmethoden gefragt. Die neue integrative Medizin verbindet diese beiden Disziplinen miteinander. Sie vertritt die Annahme, dass jeder Patient eine individuell auf ihn angepasste Behandlung benötigt, die den ganzen Menschen miteinbezieht. Dabei werden immer verschiedene Therapierichtungen miteinander kombiniert – zum Beispiel Traditionelle Chinesische Medizin, Homöopathie und Psychosomatik. Ebenfalls wichtig: Es gilt nicht nur, die Erkrankung zu bestimmen, sondern auch die Ursache zu klären. Nur so kann ein Patient dauerhaft von seinen Beschwerden befreit werden.

Allergiker schonend von Symptomen befreien

Als Spezialistin der integrativen Medizin und Fachärztin für Anästhesiologie habe ich eine neue und besonders schonende Behandlung für Allergiker entwickelt: die Laserfrequenz-Therapie. Innerhalb weniger Sitzungen können Betroffene so vollständig geheilt werden.

Dabei wird zunächst ein kinesiologischer Allergietest durchgeführt. Dieser ist wesentlich genauer als der herkömmliche Hauttest. Denn neben Standard-Allergenen können damit auch Stoffe getestet werden, die bisher nur verdächtigt wurden, allergieauslösend zu sein. Das können zum Beispiel Shampoos, Waschmittel oder Arbeitsmaterialien sein. Der Test ist vollkommen schmerzfrei. Reagiert der Körper allergisch auf eine Substanz, erkenne ich das an einer abfallenden Muskelspannung und an der Änderung des Polwinkels. Somit lässt sich auch erkennen ob derjenige nur leicht auf etwas allergisch reagiert oder stark.

Allergielöschung mittels Laser

Als nächsten Schritt lege ich die Akupunkturpunkte fest, die durch das Allergen gestört werden, und bestimme die notwendigen Laserfrequenzen. Diese werden während der Behandlung direkt auf die gestörten Punkte gepulst und wirken regenerierend und ausgleichend. Außerdem aktivieren die Laserfrequenzen die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Bereits nach der ersten Behandlung ist eine Besserung bis zu 90 % zu spüren.

Preis pro Behandlung 71,40 € nach GOÄ

 

Kommentare sind geschlossen.