Tanja Gallei

Privatpraxis für Schmerztherapie

4. Dezember 2017
von Tanja Gallei, Fachärztin für Anästhesiologie
Keine Kommentare

Hallux valgus – ein Faszienproblem?

Ist der Hallux valgus ein Faszienproblem?   Beim Untersuchen sehr vieler Hallux valgus Patienten in meiner Fußschmerzsprechstunde fanden sich im Ultraschall immer die gleichen Faszienverklebungen. Bei Akupunktur dieser Stellen lies sich der Schmerz deutlich schon mit der ersten Behandlung reduzieren. … Weiterlesen

7. November 2014
von Tanja Gallei, Fachärztin für Anästhesiologie
Keine Kommentare

Frust mit der Lust – Chinesische Heilmittel bei Erektiler Dysfunktion und Frigidität? Nashornpulver und Hirschpenis als Heilmittel bei sexuellen Funktionsstörungen?

Die TCM kennt viele Rezepte zur Behandlung der sexuellen Unlust, da die Chinesen Potenz und sexuelle Lust als Indikator für Vitalenergie nutzten. Es wurde deshalb viel Energie darauf das Sammeln von Heilmitteln verwendet . Mit dem einfachen Einnehmen von einer … Weiterlesen

28. November 2013
von Tanja Gallei, Fachärztin für Anästhesiologie
Keine Kommentare

Lang anhaltende Erkältung

Bei langanhaltende Erkältungen liegt häufig eine Schwäche des Lungenmeridians und des Nierenmeridians vor. Typisch für solch eine Schwäche ist ein chronisches Krankheitsgefühl, Müdigkeit und kommen und gehen der Erkältungszeichen. Dauert ein solcher Infekt länger als 2 Wochen an sollte man … Weiterlesen

28. November 2013
von Tanja Gallei, Fachärztin für Anästhesiologie
Keine Kommentare

Haarausfall nach Infekt

Es kommt häufiger nach schweren bzw. langen Infektionsverläufen zu einer Schwächung bestimmter Meridiane, besonders der Lungen und Nierenmeridian leiden darunter. Der Nierenmeridian stellt sozusagen unsere Batterie dar. Ist diese geschwächt kommt es zu verschiedenen Symptomen meist ist eine Verminderung der … Weiterlesen

30. August 2013
von Tanja Gallei, Fachärztin für Anästhesiologie
Keine Kommentare

Behandlung vom trockenen Auge (Sicca-Syndrom)

Das trockene Auge ist ein häufiger auftretendes Syndrom und entsteht entweder durch  zu wenig Tränenflüssigkeit  oder durch eine falsch zusammengesetzte Tränenflüssigkeit, die das Auge nicht richtig benetzen kann. Im klinischen Bild zeigen sich dabei: Trockenheitsgefühl, Brennen, Fremdkörpergefühl, ggf. Lichtempfindlichkeit und … Weiterlesen