Tanja Gallei

Privatpraxis für Schmerztherapie

Dupuytren wieder beweglich – Ohne OP!

Morbus Dupuytren: Hand kann wieder fest zugreifen – OP frei!

Ja es klingt fast unglaublich, dass diese Kontraktur auch ohne Operation wieder besser und beweglich werden soll. War die einzige Möglichkeit seine Hand wieder bewegen, zu können ein komplizierter handchirurgischer Eingriff. Das ist jetzt endlich anders. Die Lösung kommt aus der Chinesischen Medizin.  Kräuter aus einer altbewährten Rezeptur bei Sehen Verletzungen aus der chinesischen Sportorthopädie wurde um einige Kräuter erweitert, die Entzündungsreaktion an der Sehne hemmt und sogar die Verwachsungen wieder lösten. Das hieraus hergestellte homöopathische Mittel wird direkt unter die Haut gespritzt. Zusätzlich wird eine ergänzende Rezeptur oder Tinktur zwischen den Behandlungen eingenommen um das Ablösen der Verklebungen zu beschleunigen.

Schon nach 3 Behandlungen war eine deutliche Verbesserung der Beweglichkeit zu Messen. Die 7 Probanden wurden 1 mal im Monat behandelt. Bei den 5 leichten bis mäßigen Kontrakturen konnte die Behandlung schon nach 3 Terminen beendet werden, da der Finger wieder soweit frei bewegt werden konnte. Bei den schweren Kontrakturen lies sich nach den 3 Behandlungen aber ebenfalls eine deutlich spürbar verbesserte Beweglichkeit nachweisen, so dass die Weiterführung der Behandlung als sinnvoll angesehen wurde.

Kommentare sind geschlossen.